+49 (2821) 7277-0 kontakt@mit-gesundheit.com

New Business Development

Die MIT Gesundheit GmbH unterstützt Sie vom Neuaufbau einer Unternehmung bis zur Neueinführung eines Produktes.

Jetzt starten
New Business Develop­ment

Leistungsübersicht

In den letzten Jahren haben wir verschiedenen Kunden geholfen ihr Geschäft von Null aufzubauen. Im Bereich des New Business Development sind wir, wie in allen unseren Bereichen, modular aufgestellt.
So können wir Ihnen nicht nur helfen Ihr Geschäft von Null aufzubauen, sondern nur bestimmte Teilbereiche zu entwickeln oder bei der Neueinführung eines Produktes unterstützen. Mit Hilfe der Marken- und Präparate-Börse finden Sie Marken und Produkte, die Sie ohne Zeitverzug in Ihr Produktportfolio aufnehmen können.

Marken-Börse

Wir erstellen seit über 10 Jahren regelmäßig die Marken-Börse, in der alle uns zum Verkauf gemeldeten Marken nach Warenklassen aufgeführt sind.

Unser Schwerpunkt liegt auf den Warenklassen 3, 5, 29 und 30.

Sie benötigen eine Marke?
Bitte teilen Sie uns mit, für welches Produkt oder für welche Warenklasse Sie eine Marke benötigen. Wir werden Ihnen ein Angebot machen!

Sie möchten selber eine oder mehrere Marken verkaufen?
Wir nehmen Ihre Marke(n) gerne kostenlos in unsere Börse auf, wenn Sie uns den Markennamen, das Warenverzeichnis und – wenn möglich – Ihre Preisvorstellung mitteilen.

Ihr Vorteil:
Ihr Angebot erreicht die richtige Zielgruppe (pharmazeutische Vertriebsunternehmer); für Sie ist dieser Service mit keinen Kosten verbunden.

200 – 300 Marken der Klassen 1, 3, 5, 10, 29, 30, 31, 32, 35, 41 und 42 haben wir ständig im Angebot.

Waren- und Dienstleistungsverzeichnis für ausgewählte Klassen

Klasse 1

Chemische Erzeugnisse für gewerbliche, wissenschaftliche, fotografische, land-, garten- und forstwirtschaftliche Zwecke; Kunstharze im Rohzustand, Kunststoffe im Rohzustand; Düngemittel; Feuerlöschmittel; Mittel zum Härten und Löten von Metallen; chemische Erzeugnisse zum Frischhalten und Haltbarmachen von Lebensmitteln; Gerbmittel; Klebstoffe für gewerbliche Zwecke

Klasse 3

Wasch- und Bleichmittel; Putz-, Polier-, Fettentfernungs- und Schleifmittel; Seifen; Parfümeriewaren, ätherische Öle, Mittel zur Körper- und Schönheitspflege, Haarwässer; Zahnputzmittel

Klasse 5

Pharmazeutische und veterinärmedizinische Erzeugnisse; Sanitärprodukte für medizinische Zwecke; diätetische Erzeugnisse für medizinische Zwecke, Babykost; Pflaster, Verbandmaterial; Zahnfüllmittel und Abdruckmassen für zahnärztliche Zwecke; Desinfektionsmittel; Mittel zur Vertilgung von schädlichen Tieren; Fungizide, Herbizide

Klasse 10

Chirurgische, ärztliche, zahn- und tierärztliche Instrumente und Apparate, künstliche Gliedmaßen, Augen und Zähne; orthopädische Artikel; chirurgisches Nahtmaterial

Klasse 29

Fleisch, Fisch, Geflügel und Wild; Fleischextrakte; konserviertes, getrocknetes und gekochtes Obst und Gemüse; Gallerten (Gelees), Konfitüren, Kompotte; Eier, Milch und Milchprodukte; Speiseöle und -fette

Klasse 30

Kaffee, Tee, Kakao, Zucker, Reis, Tapioka, Sago, Kaffeeersatzmittel; Mehle und Getreidepräparate, Brot, feine Backwaren und Konditorwaren, Speiseeis; Honig, Melassesirup; Hefe, Backpulver; Salz, Senf; Essig, Soßen (Würzmittel); Gewürze; Kühleis

Klasse 31

Land-, garten- und forstwirtschaftliche Erzeugnisse sowie Samenkörner, so weit sie nicht in anderen Klassen enthalten sind; lebende Tiere; frisches Obst und Gemüse; Sämereien, lebende Pflanzen und natürliche Blumen; Futtermittel, Malz

Klasse 32

Biere; Mineralwässer und kohlensäurehaltige Wässer und andere alkoholfreie Getränke; Fruchtgetränke und Fruchtsäfte; Sirupe und andere Präparate für die Zubereitung von Getränken

Klasse 35

Werbung; Geschäftsführung; Unternehmensverwaltung; Büroarbeiten

Klasse 41

Erziehung; Ausbildung; Unterhaltung; sportliche und kulturelle Aktivitäten

Klasse 42

Wissenschaftliche und technologische Dienstleistungen und Forschungsarbeiten und diesbezügliche Designerdienstleistungen; industrielle Analyse- und Forschungsdienstleistungen; Entwurf und Entwicklung von Computerhardware und -software; Rechtsberatung und -vertretung.

Präparate-Börse

Wir erstellen seit über 20 Jahren eine Präparate-Börse, in der wir alle uns zum Verkauf gemeldeten Präparate veröffentlichen. Unsere Börse ist nach dem Status der einzelnen Präparate (z.B. Zulassungen, Dossiers, usw.) gelistet und erscheint drei bis viermal jährlich.

Sie benötigen ein Präparat?
Bitte teilen Sie uns mit, welches Präparat Sie suchen. Wir erstellen Ihnen ein Angebot!

Sie möchten selbst ein oder mehrere Präparate verkaufen?
Gerne nehmen wir Ihre Präparate kostenlos in unserer Börse auf, wenn Sie uns die wirksamen Bestandteile, Darreichungsform, Status und ggf. Ihre Preisvorstellung mitteilen.

Ihr Vorteil:
Ihr Angebot erreicht die richtige Zielgruppe (Pharma-Unternehmen erhalten die Präparate-Börse) und ist für Sie nicht mit Kosten verbunden.

Seit 20 Jahren erscheint die „Präparate-Börse“ als Angebotsblatt für die pharmazeutische Industrie; von Geschäftsführern und New Business Development-Managern wird dieses Medium regelmäßig genutzt, um neue Produkte zu finden und nicht länger genutzte Zulassungen zu verkaufen. Die Präparate-Börse erscheint als elektronische Version im Internet; darüber hinaus wird sie als gedruckte Ausgabe an pharmazeutische Unternehmen versandt.

Die Präparate-Börse enthält vielfältige Verkaufsangebote für verschreibungspflichtige Präparate und OTC-Produkte, für fiktive Zulassungen und Zulassungsdossiers; auch Homöopathika werden vorgestellt.

Veröffentlichungen in der Präparate-Börse erfolgen kostenfrei.

Anmeldung Digitale Präparate-Börse

Sie können sich bei unserer Präparate-Börse anmelden*. Per E-Mail erhalten Sie dann kostenfrei die neuste Ausgabe.

* Mit Ihrem Klick wird der Inhalt von SendInBlue und Google reCaptcha nachgeladen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Funktion als Zulassungs­inhaber

Übernahme der Funktion des Zulassungsinhabers (Acting as MAH)

Auch im Bereich des New Business Development bieten wir an, die Funktion des Zulassungsinhabers dauerhaft oder zeitlich befristet zu übernehmen. Bei bestimmten Konstellationen kann es sinnvoll sein, einen Zulassungsantrag nicht selbst, sondern stellvertretend durch einen Dritten einzureichen. Diesen Weg zur Beantragung einer Zulassung durch einen Dritten zu wählen, kann unterschiedliche Gründe haben:

Schnelligkeit

Ein Zulassungsantrag soll schnellstmöglich eingereicht werden, auch wenn die Anerkennung als pharmazeutischer Unternehmer noch nicht erfolgt ist und noch Zeit benötigt.

Zweite Zulassung

Die Beantragung einer zweiten Zulassung durch einen Dienstleister ohne dazu ein aufwendiges MRP-Verfahren zu durchlaufen, kann sehr effektiv sein.

Mitbewerber

Mitbewerber sollen geplante Marktaktivitäten zu einem möglichst späten Zeitpunkt erfahren.

Sprachhindernisse

Eine nationale Zulassung soll in einem EU-Land beantragt werden, dessen Landessprache der Dienstleister, jedoch nicht der Auftraggeber beherrscht.

EU-Berechtigung

Als Unternehmen mit Sitz außerhalb der EU/EWG und ohne Niederlassung in der EU fehlt die Berechtigung, einen Zulassungsantrag in einem EU-Land zu stellen.

Aufbau eines pharma­zeutischen Unter­nehmens

Für den Aufbau eines pharmazeutischen Unternehmens bedarf es der Erstellung vieler einzelner Bausteine. In den letzten Jahren durften wir mehreren Firmen bei ihrer Neugründung oder Erweiterung zum pharmazeutischen Unternehmer (pU) unterstützen. Je nach Ausrichtung der geplanten Vertriebstätigkeit und Vertriebsregion sind unterschiedliche Anforderungen zu berücksichtigen. Anhand ihres Bedarfs erstellen wir daher mit Ihnen einen individuellen Plan zur Umsetzung. Hierzu gehören u.a. der Aufbau eines SOP-Systems, die Stellung der Verantwortlichen Personen gemäß deutscher und europäischer Gesetzgebung wie bspw. in Deutschland den Stufenplanbeauftragten nach § 63a AMG, den Informationsbeauftragten 74a AMG. Damit die Arbeitsprozesse von ihren Mitarbeitern gelebt werden, schulen wir diese entweder Vor-Ort oder digital.

Ein bedarfsorientiertes Angebot erstellen wir in Absprache mit Ihnen.

Infomaterial anfordern

Wir sind gerne für Sie da!

.

14 + 5 =

Büro

Thaerstraße 4a
47533 Kleve

Zeiten

Mo-Fr: 8:30 - 13:00 Uhr
Mo-Fr: 14:00 - 16:30 Uhr

Telefon

+49 (2821) 7277-0